Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2014 angezeigt.

Die Liebe auf dem Dorfe....

...sieht genauso aus wie die Liebe in den großen Städten der Welt.

Im Artikel aus der Wikipedia wird der Brauch der Liebesschlösser beschrieben - wie er wohl begann und wie er sich über die Welt ausbreitete. Und es gibt eine nette Bildergalerie von Brücken mit Schlössern aus vielen Städten.
In manchen Städten ist das Anbringen der Schlösser verboten und in Paris brach sogar ein Teil des Geländers der berühmtesten Liebesbrücke Ponts des Arts  zusammen.

An der Brücke, die zur Horster Mühle führt, werden allerdings noch viele Paare ihr Schloss anbringen können, ehe das Geländer zusammen brechen könnte. 
Übrigens... Wo zwei sich lieben, freut sich der Mensch mit Geschäftssinn und verschickt selbst designte und gravierte Schlösser.

Diese werden für die ganz großen Pessimisten mit drei Schlüsseln ausgeliefert. Mit dem einen, der für ewig unerreichbar unten im Wasser landet und den zwei anderen, die sich das Pärchen teilen und aufbewahren kann. Denn wer möchte schon auf ewig mit jemandem verbu…

Gaukler, Händler, Rittersleut'

Für dieses Wochenende hat der fahrende Tross der Marktvagabunden in Winsen Halt gemacht. Die Zelte stehen rund um das Winsener Schloss mitten im Schlossgarten.


Im Hof des Schlosses haben die Gaukler und Sänger ihre Bühne, draußen am Schlossteich befinden sich die Stände der Händler und das Heerlager der Ritter "Draco inter Mares".




Kinder können sich zu Knappen ausbilden lassen, Kerzen ziehen, töpfern oder weben.



Händler bieten typische Waren an: Bekleidung und Schmuck, Kräuter, Weine und Trinkgefäße aus Horn.





Wer als Besucher stilecht angezogen ist, hat freien Eintritt.
Die Auswahl der Fotos fällt übrigens heute besonders schwer. Wie hier von der Band Heidenlärm

Ausflug zum Arendsee, Teil II, Kloster Arendsee

Fährt man in die Stadt Arendsee hinein oder schippert auf dem gleichnamigen See umher, so sieht man als auffälligstes Bauwerk am südlichen Seeufer die große Klosterkirche.

Zwischen Kirche und Seeufer stehen und liegen die Überreste des alten Klosters und späteren Stifts, dessen Gelände 1991 von der Stadt übernommen wurden.

Die Stadt pflegt die Ruinen und den Klostergarten mit den Dahlien und aus dem kleinen Krankenhaus der Stiftsdamen wurde das Heimatmuseum. Innerhalb der alten Klostermauern findet seit 10 Jahren der Arendseer Theatersommer statt. In diesem Jahr mit dem "Besuch der alten Dame", dessen Bühnenaufbau wir gestern miterleben konnten. Das Kloster ist übrigens der Anlaufpunkt Nummer 12 auf der Straße der Romantik quer durch das Bundesland Sachsen-Anhalt. Romantik hat hier übrigens nichts zu tun mit glitzernden Herzchen und gestreuten Rosenblättern für die Liebste sondern mit der Kultur zwischen dem Ende des 18. Jahrhunderts und dem Ende des 19. Jahrhunderts.


Die Kir…

Ausflug zum Arendsee

Sommer, Sonne für uns, Stau für die anderen....

"Arendsee, wieso Arendsee?", fragte der Mann.
"Weil wir da noch nie waren", sagte ich.

Also sind wir am Samstag Morgen mit dem Golf losgefahren. Getränke nicht vergessen, den Hut nicht vergessen, Wechselklamotten eingepackt und bei der Nachbarin abgemeldet.

Und los ging es bis Lüneburg auf der Autobahn und dann weiter auf der Bundesstraße über Dannenberg und Lüchow nach Arendsee in Sachsen-Anhalt. Von der Grenze und dem Todesstreifen ist nach 25 Jahren noch ein vereinsamter Grenzturm und ein Schild übriggeblieben.


Queen Arendsee

Ins laute Strandbad wollten wir nicht. Aber mit dem Dampfer fahren. Eine Stunde lang fährt die Queen Arendsee einmal rund herum um den See, vorbei am Tauchclub, am Strandbad, an schicken Restaurants mit Terrasse und an den vielen kleinen Datschen direkt am Wasser, jede mit einem eigenen Bootsanleger.







Mit an Bord war eine größere Gruppe Frauen mit Kindern aus Weißrussland, aus Tschernobyl, die hier i…